Märkte (v2)

Deutsche Küchenmöbelindustrie
Schwaches 1. Quartal

Herford. Die deutsche Küchenmöbelindustrie hat im 1. Quartal 2024 einem Umsatz von über 1,3 Mrd. Euro erwirtschaftet. Das waren 16,45% weniger als im Vorjahreszeitraum.

Weiterlesen …

VdDP und VdDW
EU-Zahlungsverzugsverordnung in der Kritik

Herford / Köln. Die Vorstände des Verbands der Deutschen Polstermöbelindustrie (VdDP e.V.) und des Verbands der Deutschen Wohnmöbelindustrie (VdDW e.V.) lehnen die geplante EU-Zahlungsverzugsverordnung ab.

Weiterlesen …

Deutsche Möbelindustrie
Zweistelliges Umsatzminus im 1. Quartal

Bad Honnef/Herford. Der Umsatz der deutschen Möbelindustrie ist im ersten Quartal 2024 laut den Erhebungen des Statistischen Bundesamts um rund 13% auf 4,1 Milliarden Euro zurückgegangen.

Weiterlesen …

Hemix
Home Electronics Markt im Minus

Frankfurt/Main. Der Markt für Home Electronics-Produkte lag im ersten Quartal 2024 mit 4,5% im Minus. So wurde in den Monaten Januar bis März 2024 in Deutschland ein Gesamt-Umsatzvolumen von knapp elf Mrd. Euro erreicht. Bei Elektro-Großgeräten steht ein Umsatzrückgang um 3,1% auf 2,4 Mrd. Euro, Elektro-Kleingeräte hingegen verzeichneten ein Plus von 2,5% auf mehr als 1,7 Mrd. Euro Umsatz.

Weiterlesen …

Küchenmöbelindustrie Ostwestfalen-Lippe
Für zwei Drittel des Branchenumsatzes verantwortlich

Herford. Nordrhein-Westfalen – und hier besonders Ostwestfalen-Lippe – hat seine Stellung als bedeutender Möbelproduktionsstandort im vergangenen Jahr trotz widriger Marktbedingungen behauptet.

Weiterlesen …

Küchenindustrie
„Talsohle erreicht“

Köln. Die deutsche Küchenindustrie hat im vergangenen Jahr unter der Kaufzurückhaltung der Verbraucher gelitten, sieht die Talsohle aber mittlerweile erreicht.

Weiterlesen …

GfK-Konsumklima
Zwei-Jahres-Hoch auf niedrigem Niveau

Die Erholung der Verbraucherstimmung in Deutschland setzt sich im April dieses Jahres fort. Die Einkommenserwartung legt spürbar zu, die Konjunkturerwartung und die Anschaffungsneigung steigen moderat. Das Konsumklima verbessert sich damit zum dritten Mal in Folge.

Weiterlesen …

SHD Forum 2024
Impulse für die Zukunft des Handels

Andernach. Am 17. und 18. April 2024 lud die SHD ihre Kunden, Interessenten und Partner erneut zum SHD Forum ein. Der Branchentreffpunkt fand zum zweiten Mal in der Kulturhalle in Ochtendung nahe Andernach statt und bot als hochkarätiges Networking-Event ein reichhaltiges Programm mit aktuellen Themen und Neuheiten rund um die SHD-Produkte sowie Lösungen von Partnerunternehmen der SHD.

Weiterlesen …

Möbelindustrie
Umsätze bleiben unter Vorjahr

Herford. Der Gesamtumsatz der deutschen Möbelindustrie (Betriebe mit 50 und mehr Beschäftigten) blieb laut amtlichen Statistiken im Februar 2024 mit 1,424 Mrd. Euro um -5,32% gegenüber dem Vorjahresergebnis zurück. Gegenüber Januar 2024 (1.276 Mrd. Euro) sind die Umsätze jedoch wieder gestiegen.

Weiterlesen …

GfK-Konsumklima
Erholung kommt nur langsam voran

Nürnberg. Die Aufhellung der Verbraucherstimmung in Deutschland schreitet auch im März nur langsam voran. Die Konjunktur- und Einkommenserwartungen legen zwar leicht zu, aber die Anschaffungsneigung bleibt nahezu unverändert niedrig.

Weiterlesen …

Rehau
33. Kantensymposium bei IMA Schelling

Lübbecke. Unter dem Motto „Quo Vadis, Kante?“ lud Rehau rund 140 Teilnehmende zum 33. Kantensymposium, um den Stand der Technik und die Zukunft der Möbelkante zu zeigen. Als Gastgeber fungierte in diesem Jahr die IMA Schelling Group GmbH im ostwestfälischen Lübbecke.

Weiterlesen …

Möbelexporte
Rückgang um 6%

Bad Honnef/Herford. Das Exportgeschäft der deutschen Möbelindustrie hat im vergangenen Jahr unter dem schwachen Konsumklima in vielen Absatzmärkten gelitten. Die Möbelausfuhren sanken laut den vorläufigen Erhebungen des Statistischen Bundesamts um 6% auf rund 8,4 Mrd. Euro.

Weiterlesen …

BVDM
Handel blickt auf schwieriges Jahr zurück

Köln. Der Möbel- und Küchenhandel blickt auf ein schwieriges Jahr zurück: Im Laufe des Jahres 2023 stabilisierten sich die Energiepreise und die Inflationsrate minimierte sich, jedoch war die Inflationsrate 2023 mit rund 6% relativ hoch.

Weiterlesen …

Daten Competence Center
Rational wieder an Bord

Herford. Zum Jahreswechsel ist die „wf Rational Küchen GmbH“ aus Linden, Nachfolgeunternehmung der 2022 unverschuldet in Insolvenz gegangenen „Rational Einbauküchen Solutions GmbH“, dem Daten Competence Center e.V. (Herford) beigetreten.

Weiterlesen …

VDS
Tag des Bades 2024 am 21. September

Bonn. In diesem Jahr findet die bundesweite Promotion-Aktion zum 19. Mal statt. Die Branche sollte sich den 21. September 2024 vormerken. Unter dem diesjährigen Motto „Easy Bathroom“ werden der einfache Weg zum neuen Bad und die Erleichterungen durch ein altersgerechte Badplanung in den Mittelpunkt gestellt.

Weiterlesen …

gfu
Home Electronics Markt verliert 4,4%

Frankfurt/Main. Der Markt für Consumer Electronics-Produkte und Elektrohausgeräte entwickelte sich im Jahr 2023 rückläufig – in einigen Segmenten sogar stark. Entsprechend zeigt der aktuelle Home Electronics Market Index für das Gesamtjahr 2023 insgesamt einen Umsatzrückgang um 4,4% auf knapp 47,3 Mrd. Euro.

Weiterlesen …

Branchenradar
Küchenmöbelmarkt in Österreich eingebrochen

Wien / Österreich. Der österreichische Markt für Küchenmöbel verlor im Jahr 2023 deutlich an Volumen. Rückläufig entwickelte sich jedoch nur das Ersatz- und Austauschgeschäft. Der Umsatz mit Küchen im Wohnungsneubau wuchs robust, zeigen aktuelle Daten von drei Marktstudien des Marktforschungsinstituts Branchenradar.com Marktanalyse.

Weiterlesen …

Verband der Deutschen Holzwerkstoffindustrie e.V.
„Wir verlieren unsere Wettbewerbsfähigkeit“

Berlin. Die Holzwerkstoffindustrie unterstützt die Antwerpener Erklärung für einen europäischen „Industrial Deal“.

Weiterlesen …

Küchenmöbelindustrie
Große Sorgen wegen der Krise im Wohnungsbau

Herford. Die deutsche Küchenmöbelindustrie reagiert mit großer Besorgnis auf den im „Frühjahrsgutachten des Rats der Immobilienweisen“ prognostizierten dramatischen Einbruch der Wohnungsfertigstellungen.

Weiterlesen …

Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH)
Umsätze gesunken

Berlin. Das schwache Konjunkturumfeld beeinträchtigte im vergangenen Jahr die Umsatzentwicklung in der deutschen Holzindustrie deutlich.

Weiterlesen …

Deutsche Möbelindustrie
Schwache Nachfrage: 4,3 Prozent Umsatzminus

Bad Honnef. Die deutsche Möbelindustrie hat im vergangenen Jahr laut amtlichen Zahlen rund 18 Mrd. Euro umgesetzt, 4,3% weniger als im Vorjahr.

Weiterlesen …

Kitchen Innovation Award 2024
Die aktuellen Megatrends

Frankfurt am Main. Auch dieses Jahr fand die Verleihung des Kitchen Innovation Awards live auf der Ambiente-Messe in Frankfurt statt.

Weiterlesen …

Kooperationsnetzwerk Möbelindustrie
Carsten Linnemann beim politischen Jahresauftrakt

Herford. Beim politischen Jahresauftakt des Kooperationsnetzwerks Möbelindustrie e. V. am 8. Januar 2024 in Paderborn informierte sich der Paderborner Bundestagsabgeordnete Dr. Carsten Linnemann, der auch Generalsekretär der CDU Deutschlands ist, auf Einladung der teilnehmenden Möbelhersteller aus der Region über die Auswirkungen der aktuellen Marktentwicklungen und diskutierte mit ihnen mögliche politische Ansätze.

Weiterlesen …

Deutsche Küchenmöbelindustrie
Schwacher Oktober

Herford. Die 48 Betriebe mit mehr als 50 Beschäftigten zählende deutsche Küchenmöbelindustrie hat im Oktober 2023 einen Umsatz in Höhe von über 488 Mio. Euro erwirtschaftet. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ergibt sich ein Minus von 11,32%.

Weiterlesen …

GfK-Konsumklima
Verbraucherstimmung verbessert sich

Nürnberg. Die Verbraucherstimmung in Deutschland hellt sich zum Jahresende auf: Sowohl die Einkommenserwartung als auch die Anschaffungsneigung verzeichnen spürbare Zuwächse.

Weiterlesen …

Hauptverband der Deutschen Holzindustrie
Johannes Schwörer bleibt Präsident

Berlin. An der Spitze des Hauptverbandes der Deutschen Holzindustrie (HDH) steht auch in den kommenden drei Jahren Johannes Schwörer. Die Mitgliederversammlung bestätigte den Unternehmer aus Baden-Württemberg am 23. November in Berlin im Amt.

Weiterlesen …

Bauwirtschaft
„Grunderwerbssteuer aussetzen“

Fulda. Die CEOs führender Unternehmen der Bauwirtschaft richten einen dringenden Appell an alle Bundesländer, ab 2024 die Baukosten durch ein Aussetzen der Grunderwerbssteuer zu senken.

Weiterlesen …

Deutsche Holzwirtschaft
Initiative für verstärkte Holznutzung

Berlin. Holz und Holzprodukte sind Eckpfeiler einer klimafreundlichen Zukunft. Oder kurz gesagt: „Holz rettet Klima“. Mit dieser Botschaft hat die deutsche Holzwirtschaft heute in Berlin eine Initiative gestartet, die sich in der Öffentlichkeit für eine verstärkte Nutzung des nachhaltigen Rohstoffs einsetzt.

Weiterlesen …

Trend Check Handel
Cyber Week: Trend zu gezieltem Sparen

Köln. Der neue Trend Check Handel des ECC Köln nimmt das Jahresendgeschäft im Handel unter die Lupe. Amazon baut dabei seine Führung als Top-Onlinekanal rund um Black Friday und Cyber Monday aus. Insgesamt sinkt jedoch die Ausgabebereitschaft bei Konsumentinnen. Preisvergleiche und gezielte Käufe dominieren Händleraktionstage und Weihnachtsgeschäft.

Weiterlesen …

Hauptverband der Deutschen Holzindustrie e.V
Stellungnahme zur Ampel-Halbzeitbilanz

Berlin. „Zur Hälfte der Legislatur im Bundestag machen sich die im Koalitionsvertrag angelegten Spannungen zwischen klimaorientierter Baupolitik einerseits und den Risiken waldpolitischer Restriktionen andererseits verstärkt bemerkbar. Während der Regierung in Sachen Bürokratieabbau und Planungsbeschleunigung der gute Wille nicht abzusprechen ist und sie im Baubereich Verbesserungen voranbringt, drohen sich unter dem Strich regulatorische Lasten zu verschärfen“, warnt der HDH in seiner Bilanz zur Halbzeit der Legislatur.

Weiterlesen …