MÖBELMARKT – mein Branchen-Guide

MÖBELMARKT

Die Rahmenbedingungen und damit die Handlungsansätze für die Akteure in der nationalen und internationalen Möbelbranche verändern sich in allen Bereichen immer rasanter und werden zunehmend komplex. In dieser zuweilen als „disruptiv“ bezeichneten Neuorientierung der Möbel- und Einrichtungs-Welt unterstützt der MÖBELMARKT Möbelhandel, Möbelindustrie und alle anderen Beteiligten an den Prozess- und Wertschöpfungs-Ketten der Branche mit seinem crossmedialen Informations- und Service-Angebot über alle Kanäle, um die neue Komplexität zu beherrschen und den Wandel und damit die Zukunft erfolgreich zu gestalten. Die monatliche Print-Ausgabe des MÖBELMARKT führt Sie dabei als Ihr persönlicher Branchen-Guide durch unsere Informations- und Servicewelt.

Übersicht der Schwerpunktthemen

Für weitere Informationen oder Fragen konaktieren Sie uns unter 0911/95578-33 oder media@ritthammer-verlag.de.

Daten und Fakten

Erscheinungsweise monatlich
zugeordnete Fachzeitschriften küche & bad forum / MÖBELMARKT Sleep
Zielgruppen Int. Möbelhandel und -industrie, Architekten, Verbände
Auflage
(lt. IVW 02/2016)
Druck 10.246, Verbreitung 9.933
Copypreis Pro Jahr Euro 78,00 zzgl. Porto und MwSt.
Einzelverkauf Euro 7,00 zzgl. Porto und MwSt.

Themenschwerpunkte MÖBELMARKT 03/2019

Zum Titel – Sedda: Polster-Qualität „made in Austria“

Wenn exquisites Polster-Design und exklusive Werkstoffe auf intelligente Funktionen treffen, kann man sich auf Top-Qualität freuen – dafür steht der österreichische Polstermöbel-Spezialist Sedda. Seine Kompetenz rund ums Sitzen, Relaxen und Schlafen wird er vom 8. bis 10. Mai auf der Möbel Austria in Salzburg wieder eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Koinor: Blick hinter die Kulissen

Werksreportage in Oberfranken: Koinor liefert Unikate „just in time“ dank eines stringent durchgetakteten Durchlaufs der hochindividuellen Kommissionen. Dahinter stehen 420 Mitarbeiter in vier Werken und eine hochgradig ausgefeilte Fertigungslogistik. Mehr über den Weg der Manufaktur in Richtung handwerklich orientierter Industrie 4.0 ab Seite 12.

Ikea/Otto Now starten mit Sharing und Secondhand

In anderen Branchen wurden Secondhand- und Sharing-Praktiken längst professionell aufgegriffen. Jetzt sind auch Projekte in der Möbelbranche angelaufen: Ikea und Otto Now greifen die Themen auf. Der MÖBELMARKT fragte nach.

Special Polster

Sofa-Kultur 2019
In unserem Special Polster (Foto links: DecoTeam) zieht Dr. Lucas Heumann Bilanz zum Möbel­jahr 2018 und fordert eine wertige Vermarktung von Polstermöbeln. Zudem stellen wir Ihnen neue Ideen aus der Polstermöbel-Branche und die neuesten Sofa-Trends mit lässigem Sitzkomfort und smarten Funktionen vor.

Das Sofa kommt per Post
Im April geht das Sofa-Start-up Kautsch.com an den Start (Foto rechts). Die Idee: Ein wertiges Sofa, komplett zerlegbar, in mehreren Schachteln, per Paketbote lieferbar. Hinter dem Start-up steht ein erfolgreiches Unternehmen aus dem Bayerischen Wald. Daniel Höll, Geschäftsführer von Kautsch.com, stellte das Sofa dem MÖBELMARKT in Waldkirchen vor.

Ambiente: Hotspot der Lifestyle-Branche

Jede Menge neue Ideen und Inspirationen bot die  Ambiente 2019 den 136.000 Fachbesuchern aus 166 Ländern. Auch die Neustrukturierung des Frankfurter Messegeländes mit erstmaliger Einbindung der neuen Halle 12 wurde durchweg positiv auf­genommen. Zum Partnerlandtag Indien wehte mit Stargast Kanika Kapoor ein Hauch von Bollywood über die Ambiente.

Union und VME mit vielen Konzepten

Zur zweiten Konzept- und Neuheitenmesse für das Modelljahr 2019 versammelten Union und VME ihre Gesellschafter im VME-Messezentrum in Bielefeld. Neben neuen Modellen standen Vermarktungskonzepte im Mittelpunkt. Ein Schwerpunkt lag natürlich auf „Interliving“, aber mit „Wert-Küche“ wurde auch noch eine völlig neue Marke vorgestellt.  

MÖBELMARKT Sleep

Was sind die neuen Trends im Segment Schlafen? Die beiden großen Branchen-Messen imm cologne und Heimtextil gaben die Antworten, wie unsere großen Neuheiten-Shows zeigen. So viel sei schon verraten: Trotz eines schwierigen Jahres 2018 haben sich die Hersteller mächtig ins Zeug gelegt.

MÖBELMARKT Blickpunkt – Bilanz-Interview: Zwei Jahre Birkenstock Schlafen

Auf der imm cologne 2017 feierte Birkenstock Premiere mit Betten und Schlafsystemen. Als Partner zeichnet Polstermöbel- und Bettenprofi ADA verantwortlich. Anlässlich der imm cologne 2019 zog Oliver Reichert von Birkenstock eine persönliche Zweijahresbilanz. Das Interview ­lesen Sie im MÖBELMARKT Blickpunkt, der dieser Ausgabe beiliegt.

küche & bad forum

Wie sieht die Küche der Zukunft aus? Antworten auf diese Frage liefern wie in der aktuellen Ausgabe des küche&bad forum. Außerdem beschäftigen wir uns mit „Deutschlands größter Küchenparty“ sowie den Kennzahlen des vergangenen Geschäftsjahres von Nobilia. In einem schwierigen Marktumfeld konnte der Branchenprimus weiter wachsen. Wachstum wird 2019 auch wieder im Handel angestrebt. Helfen können dabei die neuesten Elektrokleingeräte oder Organisationssysteme.