küche&bad forum

küche&bad forum

Das monatliche Fachmagazin für den Küchenfachhandel sowie dem Möbelfachhandel mit angeschlossenen Küchenfachabteilungen. Zu 100 Prozent zielgruppenorientiert berichtet küche&bad forum über Ereignisse, Trends und Produkt-Highlights der Küchen, Bad- sowie der Elektrogeräte- und Zubehörindustrie.

Für weitere Informationen konaktieren Sie uns unter 0911/955780 oder media@ritthammer-verlag.de.

Daten und Fakten

Erscheinungsweise monatlich
Zielgruppen Küchenfachhandel, Möbelfachhandel mit angeschlossener Küchenfachabteilung, Küchenfachmärkte und Sanitärfachhandel.
Auflage Verbreitete Auflage 14.376, Trägerobjekt MÖBELMARKT 9.920, sonstige Verbreitung 4.456
Copypreis Pro Jahr Euro 48,00 zzgl. Porto und MwSt.
Einzelverkauf Euro 5,50 zzgl. Porto und MwSt.

 

Themenschwerpunkte küche&bad September 2020

Zum Titel: Samsung

Samsung entwickelt sein Einbaugeräte-Portfolio kontinuierlich weiter. Jetzt bringt der Hersteller den neuen Dual Cook Steam Backofen im neuen Infinite Design nach Deutschland. Er bietet ein besonderes Design, gepaart mit flexiblen Zubereitungsmöglichkeiten.

kuechenmontage.de: Ein Projekt mit Herzblut

Die Firma Montas hat sich auf verschiedene Montagedienstleistungen und die dazugehörige Logistik spezialisiert. Mit dem neuesten Projekt „kuechenmontage.de“ geht das Unternehmen nun noch einen Schritt weiter. Montas-Geschäftsführer Dieter Siegmann erklärt im Gespräch mit Sebastian Lehmann die Plattform und zeigt die Vorzüge für Küchenhändler und Monteure auf.

Vom Standesamt zur Pferdekutsche

„Wollenberg Wohnen, Kochen, Design“ gilt als eine der ersten Adressen in Bezug auf innovative Küchen- und Wohnideen in Essen. Der GfMTrend-Händler blickt im Jubiläumsjahr auf eine besondere Entstehungsgeschichte zurück und stellt sich jeder Herausforderung.

Die Qual der Wahl

An etwa 30 Standorten begeistern jeweils Mitte September über 220 Hersteller von Küchen, Zulieferer, Zubehöranbieter und Dienstleister die Entscheider aus dem Küchen- und Fachhandel, dem Handwerk und Baumärkten sowie Architekten, Planer und Objekteure. Auf insgesamt über 55.000 qm Ausstellungsfläche werden alle wichtigen Order der Branche getätigt und die kommende Küchensaison vorbereitet. Diese „Normalität“ ist in diesem Jahr nur eingeschränkt möglich. Neue Kommunikations-formate eröffnen jedoch zusätzliche Chancen.

Auf Tuchfühlung mit der Natur

Welche Möglichkeiten das Bad als ästhetischer und funktionaler Raum für die Menschen noch bereithält, untersucht die Initiative Pop up my Bathroom. Der neueste Trend: das Outdoor-Badezimmer.