küche&bad forum

küche&bad forum

Das monatliche Fachmagazin für den Küchenfachhandel sowie dem Möbelfachhandel mit angeschlossenen Küchenfachabteilungen. Zu 100 Prozent zielgruppenorientiert berichtet küche&bad forum über Ereignisse, Trends und Produkt-Highlights der Küchen, Bad- sowie der Elektrogeräte- und Zubehörindustrie.

Für weitere Informationen konaktieren Sie uns unter 0911/955780 oder media@ritthammer-verlag.de.

Daten und Fakten

Erscheinungsweise monatlich
Zielgruppen Küchenfachhandel, Möbelfachhandel mit angeschlossener Küchenfachabteilung, Küchenfachmärkte und Sanitärfachhandel.
Auflage Verbreitete Auflage 14.376, Trägerobjekt MÖBELMARKT 9.920, sonstige Verbreitung 4.456
Copypreis Pro Jahr Euro 48,00 zzgl. Porto und MwSt.
Einzelverkauf Euro 5,50 zzgl. Porto und MwSt.

 

Themenschwerpunkte küche&bad forum Mai/Juni 2020

Titel: Samsung

Die Bereiche Einbau und vernetztes Wohnen gehen bei Samsung Hand in Hand. Mehr Flexibilität in der Küchenplanung bietet Samsung dank eines kontinuierlich erweiterten Einbauportfolios mit Produkten aus dem Bereich der vernetzten Hausgeräte. Neben den bereits etablierten „Dual Cook Flex“ Backofen gehören dazu auch das „Virtual Flame“ Kochfeld oder die Bluetooth Haube. Hinzu kommen Highlight-Produkte wie der „Family Hub“ Kühlschrank.

Erfolgreich im Lockdown

Mit einer ganz neuen Situation sahen sich die Küchenhändler der Republik im Frühjahr 2020 konfrontiert – dem Lockdown in Deutschland und der damit einhergehenden Geschäftsschließung. So auch Küchen Baum aus dem baden-württembergischen Achern, nahe der französischen Grenze. Wir haben mit Inhaber und Geschäftsführer Simon Zimmer über die Herausforderungen in der Zeit gesprochen.

Erlebniswelt einer Marke

Für das Schweizer Unternehmen V-Zug ist der deutsche Markt ein Schlüsselmarkt. In den vergangenen drei Jahren konnte die Haushaltsgeräte-Manufaktur dabei auch hier schon eine sehr gute Entwicklung nehmen. Diese soll mit dem neuen Showroom Zugorama, mitten im Herzen der bayerischen Landeshauptstadt, weiter gestärkt werden. Die Gäste dürfen sich auf eine raffinierte Architektur mit edlen Materialien und ein elegantes Design in einer einladenden Atmosphäre freuen.

Ein „kerngesundes Unternehmen“

Blanco setzt sein Wachstum trotz eines stagnierenden Küchenmarktes fort. 2019 wurde der Gesamtumsatz erneut gesteigert und damit die Marktposition bestätigt. Gleichzeitig soll mit der Strategie 2025 die Akzeptanz und Wahrnehmung des Wasserplatzes in der Küche weiter erhöht werden – auch um die nicht zufriedenstellende Entwicklung in einigen internationalen Märkten umzukehren. Für die aktuellen Corona-Herausforderungen sieht sich das Oberderdinger Unternehmen indes sehr gut aufgestellt.

Stark im Jubiläumsjahr

Traditionell verkündet auch Der Kreis seine Geschäftszahlen auf dem jährlich stattfindenden Kongress. 2020 fiel diese Veranstaltung, sie war vom 15. bis 17. Mai in Kassel geplant, ebenfalls der Coronavirus-Pandemie zum Opfer. Erneut hätte der Einkaufsverband den Mitgliedern eine positive Entwicklung präsentieren können, denn auch im Jubiläumsjahr lief es u. a. durch einen gestarteten Strategieentwicklungsprozesses sowie durch die Weiterentwicklung der Marke gut. Auswirkungen auf die weitere Geschäftsentwicklung erwartet die Geschäftsführung nichtsdestotrotz aufgrund der Corona-Krise.