Villeroy & Boch
Veränderung im Vorstand

Foto: Villeroy & Boch

Der Aufsichtsrat der Villeroy & Boch AG hat Gabi Schupp (Foto) mit Wirkung zum 1. Februar 2019 zum Vorstand Tischkultur berufen. Sie folgt damit auf Nicolas Luc Villeroy, der nach über 30jähriger Tätigkeit bei Villeroy & Boch zum 31. Januar 2019 sein Vorstandsmandat niederlegen und das Unternehmen verlassen wird, um sich anderen Aufgaben zu widmen.

„Für sein langjähriges Engagement für Villeroy & Boch sind wir Nicolas Luc Villeroy zu großem Dank verpflichtet und wünschen ihm für die Zukunft alles erdenklich Gute“, so Yves Elsen, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Villeroy & Boch AG. „Wir freuen uns, mit Gabi Schupp eine ausgewiesene Marken- und Konsumgüter-Expertin für den Unternehmensbereich Tischkultur gewonnen zu haben. Sie hat ihre Kompetenz und unternehmerische Tatkraft in der Geschäftsführung und führenden Marketingpositionen national sowie international bereits sehr erfolgreich unter Beweis gestellt und wird die laufende Neuausrichtung der Tischkultur weiter vorantreiben.“

Schupp startete nach betriebswirtschaftlichem Studium und MBA-Abschluss ihre Karriere im Marketing bei Procter&Gamble (P&G) und war dort über 20 Jahre in verschiedenen leitenden Funktionen tätig. Zuletzt war sie für die Personalberatung Spencer Stuart als Leiterin des Bereichs Konsumgüter und Retail für Europa, Mittleren Osten und Afrika tätig.


zum Seitenanfang

zurück