Sedia
„Die ideale Nachbesetzung“

Thomas Franz ist neuer zweiter Geschäftsführer der Sedia Küchentechnik Handels-GmbH.

Das kommt nicht unvorbereitet: Sedia-Geschäftsführerin Dr. Brigitte Kornmüller sprach bereits im vergangenen Jahr auf der area 30 offen darüber, kürzer treten und sich auf einen neuen Lebensabschnitt vorbereiten will. Nun macht Dr. Kornmüller Nägel mit Köpfen und hat Thomas Franz als zweiten Geschäftsführer der Sedia Küchentechnik Handels-GmbH bestellt. Der Jurist sei „die ideale Nachbesetzung“

Schon seit März 2019 ist Franz im HKT Führungsteam als kaufmännischer Geschäftsführer aktiv und begleitete dort Projekte, bei denen HKT und Sedia ihre Stärken bündeln konnten. So auch die Entwicklung der neuen Eigenmarke „hkt“, die von Sedia auf der area30 in Deutschland präsentiert wurde.

Im Zusammenspiel mit dem Sedia Führungsteam trage die Neuausrichtung der Geschäftsführung auch dazu bei, den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen der letzten Wochen gestärkt zu begegnen.

Sedia-Geschäftsführerin Dr. Brigitte Kornmüller zieht sich nach und nach zurück. Fotos: Sedia

zum Seitenanfang

zurück