Salone del Mobile Milano
Findet 2021 im September statt

Messe-Update
Foto: Salone del Mobile Milano

Nach ausführlichen Gesprächen zwischen dem Management des Salone del Mobile und der Fiera Milano wurde jetzt bestätigt, was schon lange vermutet wurde. Die sechzigste Ausgabe des Salone findet 2021 nicht wie üblich im April, sondern vom 5. bis 10. September statt.

Der Präsident des Salone del Mobile, Claudio Luti, sagte dazu: „Die Möglichkeit, den Salone im nächsten Jahr abzuhalten, hat für alle von uns, deren Leben sich um Design dreht, absolute Priorität. Wir haben uns in den letzten Wochen sehr bemüht, keine Erklärungen oder Ankündigungen abzugeben, die angesichts der sich entwickelnden Situation möglicherweise hätten abgelehnt oder überarbeitet werden müssen. Das Verschieben des Termins muss auch die vielen Tage berücksichtigen, die zum Auf- und Abbau der verschiedenen Pavillons erforderlich sind, die wiederum den Anforderungen vieler anderer Messen entsprechen müssen, die auf dem Gelände der Fiera Milano stattfinden. Nachdem wir dank der Zusammenarbeit mit Fiera Milano die bestmögliche Allround-Lösung erzielt haben, können wir den neuen Termin bestätigen. Wir glauben auch, dass die Verlagerung der Messe auf September genug Zeit lässt, damit die anhaltende akute Phase der Pandemie nachlässt, und dass dies eine echte Chance bietet, das Design auf globaler Ebene anzukurbeln. Wir alle brauchen den Salone in Mailand. In den letzten Monaten haben Kunden und Designer aus aller Welt sowie die Presse, die uns auf internationaler Ebene folgt, uns ständig gebeten, die Daten für diese Ausgabe zu bestätigen. Wir werden da sein und noch attraktiver und motivierter sein, genauso motiviert wie die Unternehmen, die daran arbeiten, die bestmöglichen Produkte zu entwerfen und herzustellen. Die 60. Ausgabe bringt zum ersten Mal alle Produktkategorien zusammen“.

Dies bedeutet, dass auch nach der Terminverlegung auf den September innerhalb des Salone 2021 eine Eurocucina stattfinden wird.


zum Seitenanfang

zurück