Rommelsbacher
Neuer Exportleiter mit Miele-Erfahrung

Foto: Rommelsbacher

Jürgen Freyer (Foto) übernimmt die Position des Exportleiters bei Rommelsbacher. „Es ist uns eine große Freude, Jürgen Freyer in unserem Team willkommen zu heißen“, so Sigrid Klenk, Geschäftsführerin von Rommelsbacher. „Seine Auslandserfahrung wird für diese zentrale Funktion von großem Nutzen sein. Sein Gespür für Märkte und Entwicklungen und seine strategische Vorgehensweise im Auslandsgeschäft werden zur positiven Entwicklung des Unternehmens beitragen.“

Freyer hat eine Dekade seines Arbeitslebens bei Miele verbracht. Unter anderem war er für das Unternehmen als Geschäftsführer für Chile und Mexiko in Lateinamerika unterwegs.

An Rommelsbacher reizt ihn nun, „dass dieses Unternehmen seit Jahren sehr gesund und stetig wächst.“ Nun gelte es, in potentiellen Wachstumsmärkten die Markenbekanntheit zu erhöhen. „Hier sehe ich große Entwicklungschancen“, so Freyer. „Ich freue mich darauf, meine Erfahrungen ins Team zu bringen und die strategische Ausrichtung von Rommelsbacher international mitprägen zu dürfen.“

So soll sich die Exportabteilung laut Rommelsbacher zum aktiven Kundenberater hinsichtlich der Produkt- und Preispolitik entwickeln. Die Distributions- und Kommunikationsstrategie werde speziell auf die jeweiligen Märkte abgestimmt.


zum Seitenanfang

zurück