Poggenpohl
Kündigungen drohen

Poggenpohl-Geschäftsführer Gernot Mang. Foto: Adcuram

Der seit 2017 zur Münchner Industrieholding Adcuram gehörende Küchenmöbelhersteller Poggenpohl plant einen größeren Personalabbau. Wie die Neue Westfälische auf ihrer Online-Plattform berichtet, drohe rund 70 Mitarbeitern aufgrund der schwachen Auftragslage die Kündigung. Dies sei auf einer Betriebs- sowie einer Mitarbeiterversammlung zuletzt deutlich geworden.

Aktuell beschäftigt Poggenpohl rund 350 Mitarbeiter. Erst im August wurde beim Herforder Unternehmen Kurzarbeit eingeführt.


zum Seitenanfang

zurück