Ninka – Neue Programme
Stauraum edel und individuell genutzt

Unterschranklösung „Qanto“ von Ninka mit neuen Features

Der „Qanto“ ist sowohl Eyecatcher bei der Inszenierung des Lebensraums Küche als auch Applikation für optimale Stau­raumnutzung. Er ist jetzt zudem dank Konfigurierbarkeit für jeden Küchenkäufer ganz individuell gestaltbar.

Das ausfahrbare, linear angetriebene Tablarsystem „Qanto“ von Ninka ist seit gut zwei Jahren erfolgreich im Markt platziert. Für die werkseitig komplett vorbereitete und ‚plug & play‘ einsetzbare Produktentwicklung wurde Mitte des Jahres das neue, seitlich ausziehbare Tablar präsentiert. Damit können Küchenhelfer nach dem Ausfahren des „Qanto“ ganz leicht in eine optimale Nutzungsposition auf die Arbeitsplatte gezogen werden. Ohne Anheben bzw. Absetzen schwerer oder unhandlicher Geräte und zudem geprüft sicher beim Betrieb von Küchenmaschinen. Anschließend heißt es nur noch: Reinigen, zurückrollen und ab in die Tiefe unter die Arbeitsplatte. Apropos Arbeitsplatte – auch für Auge und Sinne erfuhr der „Qanto“ kürzlich eine Erweiterung: Das Dekor der oberen Adapterplatte kann jetzt identisch mit dem Arbeitsplatten-dekor sein. Damit wirkt der eingefahrene „Qanto“ und die Oberfläche des umliegenden Work-Tops wie aus einem Guss – edel akzentuiert durch den Rahmen aus gebürstetem Metall, der den „Qanto“ nach oben rundum abschließt und den Bedienschalter beherbergt.

Individuell konfigurierbar

Passend für jeden Anspruch und jedes Portemonnaie lässt sich der „Qanto“ darüber hinaus ausgehend von einer Grundausstattung nun mit vielen angebotenen Features individuell konfigurieren. Die dekorgleiche Adapterplatte und das ausziehbare Tablar sind dabei ebenso wählbar wie die Schrank-Innenbeleuchtung oder unterschiedliche Tablarfarben. Ob eine Ausstattung mit zwei oder drei Tablaren gewählt wird oder die Steckdose zum Betrieb von Küchengeräten in die Hubsäule des „Qanto“ integriert werden soll – der Kunde entscheidet nach seinen individuellen Bedürfnissen und Wünschen.

„Perfekt für jedermann“

„Mit der neuen Ausstattungsvielfalt beim ‚Qanto‘ unterstützt Ninka Industrie und Fachhandel aktiv – denn die gebotene Flexibilität macht die übliche ‚Preisfrage‘ nachrangig“, sind die Ninka-Geschäftsführer Klaus Henning Wulf und Ralf Priefer überzeugt. „Dass die nötige Kaufkraft beim Verbraucher grundsätzlich ebenso vorhanden ist wie dessen Wille nach individueller Abgrenzung durch Exklusivität, ist wohl unstrittig. Die Entscheidung ist nun ganz leicht, ­welcher ‚Qanto“ ihr oder sein persönlicher werden wird. So smart ist es, gut verstaute Dinge in der Küche ‚aufstehen‘ zu lassen – perfekt für jedermann!“

Galerie


zum Seitenanfang

zurück