Mömax
Zieht in Kika-Haus in Spittal

Foto: Mömax

Mömax setzt seine Expansion in Österreich fort. In Spittal an der Drau wird 2021 das bereits zwanzigste Trendmöbelhaus in Österreich eröffnet.

In dem ehemaligen Kika-Einrichtungshaus in Spittal an der Drau soll bis Herbst 2021 eines der modernsten Mömax -Trendmöbelhäuser Europas entstehen. Die geplante Investitionssumme für die Totalrenovierung beläuft sich auf 3,5 Mio. Euro.

In der Villacher Straße 35-37 erwartet die Kunden ab Herbst 2021 auf einer Verkaufsfläche von mehr als 5.500 qm ein Haus mit vielfältigen Wohnideen, Einrichtungskonzepten, Dekorationsartikeln und vielem mehr. Außerdem wird ein Mömax -Restaurant mit circa 100 Sitzplätzen entstehen, um unsere Kunden kulinarisch zu verwöhnen.

Im Zuge des Umbaus der ehemaligen Kika-Filiale werden im neuen Mömax in Spittal an der Drau 35 neue Arbeitsplätze und 5 neue Lehrstellen geschaffen.

Auch in den Ausbau der bestehenden XXXLutz und Möbelix-Filialen in Spittal an der Drau wird investiert. Mit einer Investitionssumme von insgesamt 10 Mio. Euro wird das XXXLutz Möbelhaus um 3.000 qm auf 13.000 qm erweitert. Auch die Möbelix Filiale wird um 800 qm auf 3.600 qm vergrößert. Im Zuge dieses Umbaus wird auch eine neue, 3.600 qm große, Tiefgarage unter dem bestehenden Parkplatz, mit zusätzlichen 166 Stellplätzen, geschaffen.

"Bis zur geplanten Eröffnung der XXXLutz und Möbelix-Filialen im Frühjahr 2022 werden zusätzlich 20 neue Arbeitsplätze entstehen", erläutert Dr. Alois Knauseder, Leiter der Bauabteilung der XXXLutz Gruppe.

"Wir bedanken uns bei Herrn Bürgermeister Gerhard Pirih und seinem Team der Stadt Spittal an der Drau für die Unterstützung der Projekte und freue uns, so Impulse für die Region zu geben", so Herr Knauseder weiter.

Mömax betreibt aktuell in acht europäischen Ländern 83 Einrichtungshäuser. Im Jahr 2020 wurden bis dato alleine 8 Eröffnungen gefeiert. Zuletzt mit Markteintritten in Polen, der Schweiz und mit einem neuen Haus in Herford.


zum Seitenanfang

zurück