MHK Group
Deutliches Wachstum in den Niederlanden

Foto: MHK Group

Erfolgreiches Geschäftsjahr für MHK Nederland: Die MHK Tochter wuchs 2018 um 11,8%. Dieses sehr gute Ergebnis verkündete Jeroen Geerling, Geschäftsführer MHK Nederland, auf der am vergangenen Montag, den 15. Mai, stattfindenden Hauptversammlung im holländischen Rotterdam vor mehr als 300 Gästen.

Erwirtschaftet wurde das Wachstum von 203 Partnern. „Gleichzeitig konnten durch die Bündelung der Kräfte sowie durch die Umsatzkonzentration auf Lieferantenpartner die Renditen für unser Handelspartner gesteigert werden.“ Der Fokus der Veranstaltung, die unter dem Motto stand „Erfolgreich bleiben im Zeichen des Wandels“, lag auf der Stärkung der niederländischen MHK-Partner und dem Ausbau der Marktführerschaft. In den Niederlanden sei die MHK Group erstklassig aufgestellt, wie auch Werner Heilos, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der MHK Group AG, konstatierte. Er dankte den niederländischen Partnern in seiner Grußrede für die hervorragenden Leistungen und ihr Engagement. „Die MHK Group kann mit einem Wachstum um 8,3 Prozent auf 6,012 Mrd. Euro auf ihr erfolgreichstes Jahr in der Firmengeschichte zurückblicken. Wachstumstreiber war aus deutscher Sicht und mit einem Plus von 11,5 Prozent einmal mehr das Ausland“, berichtete Heilos. „Ganz vorne mit dabei sind Sie, die Partner von MHK Nederland.“

Den weiteren Erfolgsweg werde die Gruppe aber weder dem Zufall überlassen noch den guten Rahmenbedingungen. Vielmehr wolle man noch stärker auf das Thema Service setzen. So stellte Geerling unter anderem die neue Aufmaß-App „easy-room“ vor und den Vorschlagsplaner „kitchen assistant“. Beide Tools sollen noch gezielter jene Kunden ansprechen, die sich vorab im Internet informieren.

Wie wichtig Service in einer sich digital rasant ändernden Gesellschaft sei, machten auch die beiden Referenten der Hauptversammlung deutlich. Menno Lanting bereitete die Gäste in seinem Vortrag auf die Zukunft und die neue Art des Lernens und Arbeitens vor und auf ein neues Unternehmertum, das vor allem Flexibilität und eine schnelle Anpassungsgabe verlange. Guter Service, das wurde anschließend deutlich, spiegelt sich auch in der Gastfreundlichkeit wieder, das neue Gold, wie es Luc van Bussel bezeichnet. Für den ehemaligen Center Parcs Innovation Director sind persönliche Kontakte und Treffen sowie Dienstleistungen die Erfolgsbausteine in einer sich zunehmend digitalisierenden Gesellschaft. Wie einfach die MHK-Gäste einen „herzerwärmenden Service“ schaffen, zeigte er abschließend in sieben von ihm definierten Schritten auf.

Zum Abschluss der Veranstaltung trafen sich die Gäste beim Gala-Abend. Dieser bot einen unvergesslichen Blick über Rotterdam, ein kulinarisches Menü, beste Unterhaltung durch Sängerin und Pianistin Mensje van Steen sowie viele Möglichkeiten, sich mit Kollegen und Industriepartnern auszutauschen.
 


zum Seitenanfang

zurück