KüchenTreff Schwerin
Steht in den Startlöchern

Foto: KüchenTreff

Nach elf Monaten Bauzeit eröffnen Udo Krause und Karsten Fuchsa am kommenden Samstag, den 17. August, ihren KüchenTreff in Schwerin-Pampow (Foto) neu.

„Die Küche ist ein sehr persönlicher Raum“, sagt Krause, der 2006 den Schritt in die Selbstständigkeit wagte. „Nach unserer Erfahrung kann man die Küche nicht einfach aus dem Katalog aussuchen. Man muss die Möbel­oberflächen und Geräte sehen, anfassen und erleben. Deswegen war es immer unser Ziel, unsere Ausstellungsfläche zu vergrößern, damit wir noch mehr Traum­küchen zeigen können. Wir wollen, dass sich unsere Kunden bei uns wohlfühlen und eine umfangreiche Beratung erhalten.“

In Schwerin wurde die Verkaufsfläche von 450 auf 700 qm vergrößert. Gezeigt werden im neuen Studio 30 Musterküchen – von der modernen Küche über die Landhausküche und der behinderten­gerechten Küche bis hin zu der im Industriestyle. „Wir wollen un­seren Kunden zu ihren individuellen Traum­küchen verhelfen – je nach Vorliebe und Budget“, so Fuchsa. „Unsere bekannte Wohlfühl­atmosphäre zieht mit um in die neuen Räum­lichkeiten. Darüber hinaus können unsere Kunden nun eine wesentlich größere Bandbreite an Ausstellungs­küchen samt vielfältiger Ausstattungsmöglich­keiten erleben.“


zum Seitenanfang

zurück