KüchenTreff
Ab sofort auch in Österreich

Foto: KüchenTreff

Seit vergengenen Freitag, den 1. Februar, können Küchenstudios und Gründer das erfolgreiche Konzept des Verbands auch in Österreich nutzen. Mit über 380 Standorten in Deutschland und Europa gehört KüchenTreff zu den großen Verbänden der Branche. Als Länderleiter und Geschäftsführer von KüchenTreff Österreich fungiert Dietrich Franz (Foto).

„Das gut funktionierende Konzept von KüchenTreff lässt sich perfekt auf Österreich übertragen“, sagt Franz, der nach seinem Lehramtsabschluss zunächst im Bankwesen und dann seit 22 Jahren durchgängig in der Küchenbranche arbeitete. Zuletzt bekleidete der 51-Jährige die Position des Verkaufsleiters für einen namhaften Küchenhersteller. „Unser Konzept passt hervorragend zum Küchenmarkt in Österreich“, sagt Franz Bahlmann, der KüchenTreff vor 24 Jahren gegründet und seitdem als Geschäftsführer erfolgreich gemacht hat. „In unserem Nachbarland wird im Durchschnitt etwas mehr in die neue Küche investiert. Der Preis ist hier weniger ausschlaggebend als Kreativität und Handwerkskunst, mit der individuelle Küchen zusammengestellt werden.“


zum Seitenanfang

zurück