Interzum 2019
Koelnmesse rechnet mit Aussteller-Plus

Foto: Archiv

Die Koelnmesse rechnet für die vom 21 bis 24. Mai 2019 stattfindende Interzum mit einem Anstieg der Ausstellerzahlen um rund 5% auf über 1.800 Unternehmen. „Die Ergebnisse der ersten Frühbucherphase stimmen uns sehr optimistisch, dass wir unser Ziel, insgesamt fünf Prozent mehr Aussteller, auch erreichen werden. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir Zuwächse aus der ganzen Welt verzeichnen, insbesondere aus der Türkei, Spanien und Indien,“ so Matthias Pollmann, Geschäftsbereichsleiter Messemanagement. „Damit wird die interzum im nächsten Jahr nicht nur zum größten, sondern auch zum internationalsten Branchenevent und der Place-to-Be für die Möbelzulieferindustrie. Die Prognose des Auslandsanteils der Veranstaltung liegt bei 80 Prozent.“

Neben den marktführenden Unternehmen werden zur interzum 2019 auch wieder viele kleine Ideenschmieden vertreten sein. Zurzeit kommen laut Koelnmesse 13% der bisher angemeldeten Unternehmen erstmals zur Interzum.

2019 findet die Interzum vom 21. bis 24. Mai statt und wird in die Segmente „Materials & Nature“, „Function& Components“ sowie „Textile & Machinery“ unterteilt sein.


zum Seitenanfang

zurück