Grass
Verkleinert Geschäftsführung

Foto: Archiv

Die Grass-Gruppe wird künftig von Albert Trebo und Thomas Müller geführt, die schon bisher Mitglieder der Geschäftsführung waren. Sie übernehmen die Verantwortungsbereiche von Thomas Zenker und André Stiller, die das Unternehmen Ende April auf eigenen Wunsch verlassen haben. Seit dem 1. Mai 2019 werden damit zwei statt vier Mitglieder die Geschäftsführung bilden.

Die Konzernführung der Würth-Gruppe nimmt diesen Schritt laut Pressemitteilung mit Bedauern zur Kenntnis und bedankt sich bei Thomas Zenker und André Stiller für die wertvolle Arbeit, die in den vergangenen Jahren geleistet wurde. Betont aber, dass mit der Leitung des Unternehmens durch die beiden bisherigen Geschäftsführer die Kontinuität in der Führung gewahrt sei.


zum Seitenanfang

zurück