Goos Communication/AMK
Chinesischer Markt im Fokus

Foto: Goos Communication

China ist ein Markt mit enormen Absatzpotenzialen. Um sie zu nutzen, müssen die Wirtschaftsakteure nicht nur formelle Hürden nehmen, sie müssen vor allem das Land, die Menschen und den Markt verstehen. Zu diesem Zweck haben AMK Die Moderne Küche Service GmbH und Goos Communication jetzt bereits die zweite China Kitchen Tour veranstaltet. Bei der viertägigen Reise durch das halbe Land konnten die Teilnehmer das gesamte Spek­trum der chine­sischen Küchen- und Einrichtungswelt kennenlernen und Know-how sammeln.

Während sich das Wachstum in Deutschland und den umliegenden europäischen Märkten verlangsamt, entwickelt sich China zu einem der Zukunftsmärkte für die Küchenbranche. Derzeit zählen rund 10% der Chinesen zur Mittelschicht. 2030 rechnet man mit einem Anteil von 70%, der einer Kaufkraft von fast 10 Billionen Dollar entspricht.

Damit deutsche Unternehmen an diesem enormen Wachstum partizipieren können, haben AMK Die Moderne Küche Service GmbH und Goos Communication nach der Premierenreise im Jahr 2017 nun die zweite China Kitchen Tour durchgeführt. Die Idee dahinter: Branchenwissen vor Ort er­werben und den Teilnehmern die komplette Wertschöpfungskette erlebbar machen. Naber-Geschäftsführer Lasse Naber zeigte sich begeistert: „Geboten wurden viele interessante Einblicke in einen Markt, der sich gefühlt direkt vom Kontrakt-do­minierten Objektgeschäft in der nahen Zukunft über hochintelligente digitale Vermarktungs­konzepte zum Online-Retailmarkt zwischen Herstellern und Endkonsumenten wandeln könnte.“


zum Seitenanfang

zurück