Deutsche Küchenmöbelindustrie
Starkes Umsatzplus in der Eurozone

Foto: Schüller

Im Gegensatz zur deutschen Polster- und Wohnmöbelindustrie lagen die Umsätze der deutschen Küchenmöbelindustrie im September mit rund 448 Mio. Euro 2,15% über den Vergleichswerten aus dem Vorjahr, wie der Verband der deutschen Küchenmöbelindustrie (VdDK) mitteilt. Auch der Gesamtumsatz 2018 liegt bis September im Plus (+4,88%).

Der Inlandsumsatz lag in Monat neun des Jahres bei einem Plus von 1,18% im Vergleich zum Vorjahresmonat. Im Ausland ergab sich ein Plus von 3,61% und in der Eurozone ein Plus von starken 10,19%.


zum Seitenanfang

zurück