Deutsche Gütegemeinschaft Möbel
Auch Artego Küchen schließt sich an

(v.l.n.r.) Christian Barzik, Markus Hillebrand (Geschäftsführung), Jochen Winning, Tobias Tödtmann. Foto: DGM

Mit Artego Küchen ist ein weiterer Küchenmöbler der DGM beigetreten. Das Unternehmen aus Bad Oeynhausen verpflichtet sich zur Einhaltung der strengen Güte- und Prüfbestimmungen „RAL-GZ 430“ und wird dafür mit dem „Goldenen M“ ausgezeichnet. „Das RAL Gütezeichen signalisiert Endverbrauchern geprüfte Möbelqualität, garantierte Sicherheit und gesundes Wohnen. Die Mitgliedsunternehmen der DGM dürfen das ‚Goldene M‘ exklusiv tragen und damit werben“, sagt Winning und freut sich über den jüngsten Zuwachs für die Gütegemeinschaft, deren Qualitätsoffensive dadurch weiter untermauert werde.

Küchen von Artego werden unter anderem im Fachhandel und im Messezentrum des Herstellers in Kirchlengern individuell geplant und dann in geprüfter Qualität im Werk in Bad Oeynhausen gefertigt. Zu den Qualitätsanforderungen des „Goldenen M“ gehören eine nachweislich einwandfreie Funktionalität, Stabilität und Sicherheit sowie unbedenkliche Gesundheits- und Umweltverträglichkeit. „Ausgezeichnete Möbel müssen das in sie gesetzte Vertrauen über viele Jahre hinweg zurückbezahlen. Daher werden sie vorher in unabhängigen Prüflaboren gründlich auf Herz und Nieren untersucht“, so Winning.


zum Seitenanfang

zurück