Themen

Jahresendspurt der Home Electronics Branche
Umsätze auf hohem Niveau erwartet

Frankfurt am Main. „Auch in diesem Jahr erwarten wir Umsätze auf hohem Niveau – und zwar sowohl um den Black Friday herum, als auch in den darauf folgenden Vorweihnachtswochen,“ so Kai Hillebrandt, Aufsichtsratsvorsitzender der gfu Consumer & Home Electronics GmbH.

Weiterlesen …

Lockdown light
Verbraucherstimmung spürbar gedämpft

Nürnberg. Der Lockdown light hat die Verbraucherstimmung im November spürbar gedämpft. Sowohl die Konjunktur- und Einkommenserwartung wie auch die Anschaffungsneigung müssen – wie schon im Vormonat – Einbußen hinnehmen. Folglich prognostiziert GfK für Dezember 2020 einen Wert von -6,7 Punkten und damit 3,5 Punkte weniger als im November dieses Jahres. Das sind Ergebnisse der GfK-Konsumklimastudie für November 2020.

Weiterlesen …

Corona-Gipfel
Handel warnt vor strengeren Vorgaben

Berlin. Vor dem heutigen Corona-Gipfel der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten warnt der Handelsverband Deutschland (HDE) vor den Folgen strengerer Beschränkungen für die maximale Kundenzahl in den Geschäften.

Weiterlesen …

Deutsche Wirtschaft
Erholung im 3. Quartal

Wiesbaden. Das Bruttoinlandsprodukt ist im 3. Quartal 2020 gegenüber dem 2. Quartal 2020 gestiegen. Damit konnte die deutsche Wirtschaft nach Angaben des Statistischen Bundesamtes einen großen Teil des durch die Corona-Pandemie bedingten massiven Rückgangs des Bruttoinlandsprodukts im 2. Quartal 2020 wieder aufholen.

Weiterlesen …

Arbeitsplatten
Studie analysiert die Marktentwicklung

Neuss. Die Coronakrise macht sich auf dem Markt für Arbeitsplatten zwar bemerkbar, fällt allerdings sehr modert aus. In den Top 10 Ländern Europas wurden knapp 7 Millionen Arbeitsplatten verkauft.

Weiterlesen …

Deutsche Möbelindustrie
Weitere Erholung

Bad Honnef/Herford. Die deutsche Möbelindustrie entwickelt sich vor allem in den konsumorientierten Sparten wie Küche, Wohnen und Polster erfreulich. Zuversichtlich stimmt auch die Auftragslage.

Weiterlesen …

Home Electronics Markt
Weiterhin starke Nachfrage

Frankfurt/Nürnberg/Köln. Der gesamte Home Electronics Markt wächst in den ersten drei Quartalen auf mehr als 31 Mrd. Euro. Weiterhin stark nachgefragt sind dabei auch Elektro-Groß- und Kleingeräte.

Weiterlesen …

„Branchen-Report Leuchten und Lampen 2028“
Aufschwung schon in 2021 möglich

Köln. Schon vor Corona stand der Markt mit Leuchten und Lampen im Zeichen des Wandels.

Weiterlesen …

Kaufkraft in Europa
Pro-Kopf-Kaufkraft sinkt

Nürnberg. Für das Jahr 2020 haben die Europäer knapp 9,5 Billionen Euro zur Verfügung. Pro Kopf entspricht das einer durchschnittlichen Kaufkraft von 13.894 Euro. Damit verzeichnet die Pro-Kopf-Kaufkraft 2020 einen Rückgang von nominal knapp 5,3% im Vergleich zum revidierten Vorjahreswert, wie aus der aktuellen Studie „GfK Kaufkraft Europa 2020“ hervorgeht.

Weiterlesen …

VDM
Hersteller sehen Potenzial in Skandinavien

Bad Honnef/Herford. Trotz des derzeit schwierigen Umfelds setzt der Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM) seine Exportoffensive fort.

Weiterlesen …

GfK-Konsumklimastudie
Verbraucherstimmung getrübt

Nürnberg. Die Furcht vor einem erneuten Lockdown lässt das Konsumklima schwächeln und den Optimismus der deutschen Verbraucher schwinden.

Weiterlesen …

Deutsche Küchenmöbelindustrie
Sattes Umsatzplus im August

Herford. Die deutsche Küchenmöbelindustrie hat im August 2020 über 380 Mio. Euro umgesetzt und damit ein Umsatzplus von 19,23% im Vergleich zum Vorjahresmonat erzielt.

Weiterlesen …

Konsumklima
Erholung vorerst gestoppt

Nürnberg. Die Hoffnung auf eine rasche Erholung des Konsumklimas hat im August einen deutlichen Dämpfer erhalten. Nach drei starken Anstiegen in Folge verliert der Indikator laut Konsumklimastudie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) spürbar.

Weiterlesen …

Home Electronics Markt im ersten Halbjahr 2020
Positive Entwicklung auch bei Hausgeräten

Frankfurt/Nürnberg/Köln. Der Markt für Home Electronics-Produkte liegt im ersten Halbjahr 2020 verglichen mit dem Vorjahreszeitraum mit 5,3% im Plus. So wurde in den Monaten Januar bis Juni 2020 ein Gesamt-Umsatzvolumen von knapp 20,3 Mrd. Euro erreicht.

Weiterlesen …

Deutsche Möbelindustrie
Export aktuell schwächer als der Inlandsmarkt

Bad Honnef. Hinter der deutschen Möbelindustrie liegt ein schwieriges erstes Halbjahr. Die negativen Auswirkungen der Coronakrise waren dabei auch im Auslandsgeschäft deutlich zu spüren.

Weiterlesen …

Deutsche Möbelindustrie
Wirtschaftliche Erholung deutet sich an

Bad Honnef. Die deutsche Möbelindustrie hat im ersten Halbjahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr einen deutlichen Rückgang verzeichnet. Dennoch sieht der Verband der Deutschen Möbelindustrie Anzeichen für eine Erholung und hebt die Prognose für das Gesamtjahr an.

Weiterlesen …

HDE-Konsumbarometer
Verbraucherstimmung erholt sich weiter

Berlin. Nach dem ersten Höhepunkt der Coronakrise und dem damit verbundenen historischen Absinken der Verbraucherstimmung steigt das HDE-Konsumbarometer im August weiter langsam an.

Weiterlesen …

EHI Möbelreport 2019
Möbelhandel wächst um 2,3%

Berlin. Das Jahr 2019 war für die deutsche Möbelwirtschaft – und hier insbesondere für die in Verbundgruppen organisierten Möbel- und Küchenhandelsunternehmen – aus konjunktureller Sicht ein erfolgreiches Jahr.

Weiterlesen …

GfK
Verbraucher lassen Corona-Schock hinter sich

Nürnberg. Die deutschen Verbraucher lassen den Corona-Schock vom Frühjahr dieses Jahres mehr und mehr hinter sich. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle GfK-Konsumklimastudie.

Weiterlesen …

Deutsche Küchenmöbelindustrie
Dickes Umsatzminus auch im Mai

Herford. Nach dem April (-18,64%) hat die deutsche Küchenmöbelindustrie auch im Mai (-17,91%) im Zuge der Coronakrise ein Umsatzminus verbucht.

Weiterlesen …

Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte
Positive Entwicklung

Nürnberg. Aktuell entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Mrd. Euro.

Weiterlesen …

ifo Geschäftsklimaindex
„Licht am Ende des Tunnels“

München. Die Stimmung in den deutschen Chefetagen hat sich weiter aufgehellt: Der ifo Geschäftsklimaindex ist im Juni auf 86,2 Punkte gestiegen, nach 79,7 Punkten im Mai.Dies ist der stärkste jemals gemessene Anstieg.

Weiterlesen …

Gesellschaft für Konsumforschung
Konsumklima leicht verbessert

Nürnberg. Die Verbraucher in Deutschland erholen sich im Mai ein wenig vom Schock, der durch die COVID-19-Pandemie ausgelöst wurde. Sowohl Konjunktur- und Einkommenserwartung als auch Anschaffungsneigung legen leicht zu.

Weiterlesen …

Home Electronics Markt
Wachstum im 1. Quartal

Frankfurt am Main. Der Markt für Home Electronics-Produkte (HE), dargestellt im HEMIX, Home Electronics Market Index, liegt im ersten Quartal 2020 verglichen mit dem Vorjahres-Zeitraum mit 3,1% im Plus.

Weiterlesen …

Webinar der Malaysian International Furniture Fair (MIFF)
Covid-19 und die Möbelbranche – eine globale Analyse

Am 28. April organisierten die Veranstalter der Malaysian International Furniture Fair (MIFF) ein Webinar, in dessen Rahmen internationale Experten über die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf die Möbelbranche diskutiert haben.

Weiterlesen …

Bruttoinlandsprodukt im Euroraum und der EU
Starker Rückgang

Luxemburg. Im Vergleich zum Vorquartal ist das saisonbereinigte Bruttoinlandsprodukt (BIP) im ersten Quartal 2020 im Euroraum (ER19) um 3,8% und in der EU um 3,5% gesunken. Dies geht aus einer vorläufigen Schnellschätzung hervor, die von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, veröffentlicht wurde.

Weiterlesen …

Gesellschaft für Konsumforschung
Konsumklima erreicht historischen Tiefpunkt

Nürnberg. Die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Maßnahmen zur Eindämmung des Virus haben die Verbraucherstimmung im April schwer getroffen. Einkommenserwartung und Anschaffungsneigung befinden sich im freien Fall, während die Konjunkturerwartung nur moderate Einbußen hinnehmen muss.

Weiterlesen …

Deutsche Küchenmöbelindustrie
Umsatzplus im Februar

Herford. Die 49 Unternehmen der deutschen Küchenmöbelindustrie mit mehr als 50 Beschäftigten haben im Februar ein Umsatzplus von 2,59% erwirtschaftet.

Weiterlesen …

ifo Institut zu den Auswirkungen des Shutdown
Alle Bundesländer ähnlich stark betroffen

München/Dresden. Der weitgehende Shutdown des wirtschaftlichen Lebens in Deutschland und die Unterbrechung grenzüberschreitender Lieferketten treffen alle Bundesländer etwa gleich stark.

Weiterlesen …

Bundesverband E-Commerce und Versandhandel
Deutlicher Umsatzverlust im Onlinehandel

Berlin. Der Onlinehandel profitiert nicht von der Coronakrise, im Gegenteil. Positiv entwickelte sich im 1. Quartal 2020 allerdings das Geschäft im Warengruppen-Cluster „Einrichtung“.

Weiterlesen …